Diese Seite drucken

Agility

Agility ist ein Sport in dem der Aussie seine Intelligenz und Gewandtheit, sowie seine Schnelligkeit zeigen kann.

Durch das Training mit den Geräten (Tunnel, Laufsteg, A-Wand, Wippe und Hürden) wird das Selbstbewusstsein des Hundes gestärkt. Hund und Mensch lernen, sich besser zu verstehen. Um gut über den Parcours zu kommen, gehört selbstverständlich auch dazu, dem Hund Grundgehorsam bei zu bringen.

Ein Parcours besteht aus 22 Hindernissen. Der Hund muss in vorgegebener Reihenfolge die unterschiedlichen Hindernisse möglichst fehlerfrei und schnell absolvieren. Dabei wird der Hund nur mit Körpersprache und Befehle durch den Parcours geführt.

Bis zur Vollendung des zweiten Lebensjahres kann der Hund schon ein ausgebildeter Agility-Hund sein, wobei mit dem Sprung-Training nicht zu früh begonnen werden sollte (erst etwa mit einem Jahr).

socialshare

share on facebook share on linkedin share on pinterest share on youtube share on twitter share on tumblr share on soceity6