Diese Seite drucken

Hüten

Der Australian Shepherd ist ein Hütehund. Besonders in den USA aber auch in anderen Ländern, darunter auch in Deutschland, wird er noch als Hütehund für Rinder und Schafe eingesetzt. Der Aussie ist eine der wenigen Rassen, bei denen der Hütetrieb oft noch stark ausgeprägt ist. Diese Aussies sind mit großem Eifer und viel Freude bei dieser Arbeit.

Die Verhaltensweisen eines Hütehundes sind ihm angeboren, sein Talent muss aber dennoch von seinen Menschen in die gewünschten Bahnen gelenkt werden.

Wenn ein Aussie unterschiedliches Vieh hüten soll, ist auch seine Fähigkeit eigenständig zu handeln gefragt. Bei der Arbeit zusammen im Hüteteam mit seinem Menschen kann sich der Australian Shepherd in der Aufgabe entfalten, für die er ursprünglich in den USA gezüchtet wurde: Ein Hund mit starkem Hütetrieb und ausgeprägtem Schutztrieb.

socialshare

share on facebook share on linkedin share on pinterest share on youtube share on twitter share on tumblr share on soceity6