Diese Seite drucken

Diverse Aktivitäten

Hier entsteht noch ein Text über andere Aktivitäten:

Flyball, Treibball, Fährtenarbeit, Mantrailing und viele mehr.

 

Bodylonge

Die körpersprachliche Kommunikation mit seinem Hund steht bei Bodylonge im Mittelpunkt. Zuerst erlernen Hundeführer und Hund das körpersprachliche Führen, also ohne Worte, nur durch Körperhaltung, Handzeichen und Augenkontakt. Danach beginnt die Arbeit an der Longe.
Die Longe, ein bzw. später zwei Kreise können aus Seil, Schlauch etc. bestehen und werden nur vom Hundeführer betreten. Der Hund bleibt ausserhalb des Kreises und wird daran herumgeführt. Richtungswechsel, Sitz, Platz, schnell und langsames Gehen, alle Befehle werden wortlos per Körpersprache erteilt. Diese Beschäftigung erfordert Konzentration von Mensch und Hund. Dies lastet den Hund optimal aus und macht sich auch positiv auf den Spaziergängen bemerkbar.

socialshare

share on facebook share on linkedin share on pinterest share on youtube share on twitter share on tumblr share on soceity6