Diese Seite drucken

Kurzbeschreibung

Der Australian Shepherd ist ein gut proportionierter Hund mittlerer Größe und Knochenstärke. Er ist aufmerksam und lebhaft und zeigt Härte und große Ausdauer in Verbindung mit überdurchschnittlicher Agilität. (F.C.I. Standard 342) Er ist geringfügig länger als hoch, sein Haarkleid ist von mittlerer Länge und Textur, die Vielfalt seiner Farben und Markierungen machen jedes Tier zu einem unverwechselbaren Individuum. Seine Rute kann von Geburt an natürlich kurz, mittellang oder von vollständiger Länge sein. Seine Bewegungen sind gleichmäßig, frei und leicht, sie zeigen Athletik und Effizienz in einem raumgreifenden, gut ausbalancierten Bewegungsablauf. Bei der Arbeit ist er schnell und überwiegend ruhig. Der Australian Shepherd ist hochintelligent, in erster Linie ein Arbeitshund mit großem natürlichen Hüte- und Schutzinstinkt. Er ist ein außergewöhnlicher Begleiter. Er ist enorm vielseitig, leicht zu trainieren und er führt seine erlernten Übungen mit großem Stil und Enthusiasmus aus. Er verhält sich gegenüber Fremden teils deutlich reserviert, ohne dass dieses Verhalten Zeichen von Scheuheit oder Schüchternheit trägt. Bei der Arbeit zeigt der Australian Shepherd ein durchaus aggressiv-autoritäres Engagement, in der häuslichen Umgebung ist er ein ausgeglichener, aufmerksamer Begleiter. Die erlaubten Farbschläge sind, red merle, blue merle schwarz und rot. All diese Farben können mit oder ohne weißen und/oder kupferfarbenen Abzeichen auftreten. Die bevorzugte Größe liegt für Rüden bei 51 bis 58 cm, für Hündinnen bei 46 bis 53,5 cm. Diese Beschreibung führt dazu, dass der Australian Shepherd von vielen Menschen als der „ideale Hund“ bezeichnet wird. Durch ihre mittlere Größe sind sie unkomplizierte Begleiter, allerdings sind sie groß und respekteinflößend genug, wenn dies nötig wird. Ihre Intelligenz – egal auf welchem Betätigungsfeld – ist ständig präsent, ihre Loyalität und Treue ist über jegliche Zweifel erhaben. Wenn diese Beschreibung Ihren Vorstellungen und Erwartungen entspricht, Sie sich einen intelligenten, agilen, loyalen und selbständigen – mitunter willensstarken – Hund als Ihren zukünftigen vierbeinigen Begleiter wünschen, dann können Sie darüber nachdenken, sich einen Aussie auszusuchen …

Gelesen 3263 mal

socialshare

share on facebook share on linkedin share on pinterest share on youtube share on twitter share on tumblr share on soceity6